Portraits

Das Unternehmen

Die Gietz AG ist ein im Jahr 1892 gegründetes Schweizer Familienunternehmen. Der innovative Betrieb verkörpert traditionelle Werte wie Zuverlässigkeit, Qualität und Nachhaltigkeit. In Forschung, Entwicklung und Herstellung von Flachbett-Prägefoliendruck-Maschinen für die Veredelung von Bogen und Rollen kann es auf mehr als 60 Jahre Erfahrung zurückblicken. Die Gietz AG geniesst einen hervorragenden Ruf bei ihrer weltweiten Kundschaft in den verschiedenen Verpackungsbereichen wie beispielsweise Food und Nonfood (Schokolade, Süsswaren, Kosmetik, Tabak), in der Veredelung von Drucksachen (Glückwunschkarten, Etiketten oder Magazine) und in der Sicherheitsindustrie (das Applizieren von OVDs auf Banknoten, offiziellen Dokumenten sowie im Markenschutz). Ein zusätzlicher Bereich, in dem Gietz eine langjährige Erfahrung aufweist, ist die Convertingindustrie. Hier bietet Gietz eine Maschinenserie für das Aufrichten und Kleben konischer Behälter von z.B. Take-away Boxen, Hamburgerschalen sowie Schalen mit oder ohne Deckelklappen aus jeglicher Art von Karton und Wellkarton/Mikrowelle.
 

Erfolg dank den Bilateralen?

In diesem Portrait erklärt Claudia Gietz, Geschäftsleitung Gietz AG, die Vorteile der Bilateralen für ihr Unternehmen.

Kontakt

www.gietz.com

 

Unterstütze auch du den bilateralen Weg und eine konstruktive Europapolitik!

Mit deiner Anmeldung erklärst du dich damit einverstanden, dass wir deine Daten speichern und bearbeiten und dich von Zeit zu Zeit über unsere aktuellen Kampagnen informieren. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Es gelten unsere Datenschutzbestimmungen.

  Da ist leider etwas schiefgegangen!
  Danke für deine Unterstützung